Ablehnung Onlyfans

Ablehnung Onlyfans Creators

Täglich erreichen uns Anrufe und Mails zum Thema Onlyfans und die Ablehnung als Creator. Onlyfans ist da ganz fix bei seine künftigen Creator abzulehnen. Die Verifizierung zögert auf Grund falsch verstandener Aussagen und Infos hin. Doch was sind die häufigsten Gründe warum Onlyfans seinen künftigen Creator ablehnt?

Häufigsten Fehler

1. Fehlendes oder minderwertiges Selfie mit einem von der Regierung ausgestellten, nicht abgelaufenen Lichtbildausweis. Es müssen alle Informationen auf dem Ausweis lesbar und Dein Gesicht gut sichtbar sein Verwende keine Filter, visuellen Effekte oder eine Bearbeitungssoftware für das Bild. Onlyfans kann die Exif-Daten auslesen ob die Bilder nachträglich bearbeitet wurden.

2. Für Onlyfans ist der zusätzliche Schritt notwendig!!! Du brauchst einen Twitter Account auf dem Dein Profilbild gut erkennbar ist. Dein Twitter-Konto verknüpfst Du mit Onlyfans oder ein Profil einer anderen Social-Media-Plattform wie Instagram oder Facebook. Bitte beachte, dass Links nur für das Onlyfans Team sichtbar sind. Stelle daher sicher, dass Dein Social-Media-Konto während des Überprüfungsprozesses öffentlich ist. Wir von Deutsche Onlyfans empfehlen da ganz klar Twitter für diesen Schritt zu nutzen. 

3. Eingereichte Kontoanträge für 2 oder mehr Creators; dafür sind zusätzliche Dokumente erforderlich.
Bitte sende 1.) ein Vollbild Deines Lichtbildausweises und 2.) sende ein Selfie mit Deinem Personalausweis für alle Benutzer.

Bitte beachten die folgenden Anforderungen, die für JEDES hochgeladene Bild erfüllt sein müssen:

1. Bilder dürfen nicht bearbeitet, beschnitten oder in der Größe geändert werden.
2. Alle Bilder müssen farbig sein.
3. Die eingereichten Dokumente müssen ein Foto oder eine gescannte Kopie sein. Elektronische Dokumente oder ein Foto von einem Foto werden abgelehnt.
4. Alle 4 Ecken des Dokuments müssen sichtbar sein.
5. Der gesamte von der Regierung ausgestellte, nicht abgelaufene Ausweis muss vorgelegt werden. Es dürfen keine Teile des Dokuments korrigiert werden, bedeckt, geschnitten oder zensiert werden.
6. Dateien müssen im PNG- oder JPG-Format und unter 7 MB groß sein oder höher wie 100 kB.

Bitte beachte: Wenn Deine eingereichten Unterlagen nicht ALLE oben genannten Anforderungen erfüllen, wird Deine Bewerbung als Creator nicht akzeptiert. Verarbeitete und zusätzliche Dokumente werden unter umständen angefordert. Dies verzögert Deinen Bewerbungsprozess um 24-48 Stunden.

Zusätzlich sollte Ihr nach der bestandenen Verifizierung Euren Ausweis im Auge behalten in Bezug auf das Ablaufdatum. Dazu haben wir bereits einen Beitrag geschrieben. Hinweis zum Ausweis – OnlyFans

Für Fotografen die Onlyfans nutzen gibt es zusätzliche Regelungen. Fotografen müssen ihre Models, wenn sie denn auch als Creator gemeldet sind, im Text verlinken. Sollten diese Modelle nicht auf Onlyfans registriert sein und oder verifiziert, dann ist es Notwendig ein Model Release hochzuladen. An dieser Stelle können wir leider noch keine genaue Vorgehensweise angeben wie dies geschieht. Wir hatten bereits eine Anfrage an den Support von Onlyfans gestellt doch leider nur eine Standard Mail zurück erhalten mit einem Html Screenshot der uns immer wieder zu unseren Bankdaten weitergeiltet hat. Sollte ein Fotograf dieses hier lesen und bereits ausgiebige Erfahrungen haben diesbezüglich, dann würden wir uns freuen uns diese zu erklären. 

Wenn Ihr weitere Erfahrungen gemacht habt, dann könnt dies gern in den Kommentaren hinterlassen.

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email