Onlyfans stößt Erotik und Pornografie ab

Letzte Woche wurde bekannt das Onlyfans seine Richtlinien ändert zum 1. Oktober 2021. Die neuen Richtlinien beinhalten folgenden Auszug:

Die neue Richtlinie verbietet das Posten neuer Inhalte, die sexuell explizites Verhalten enthalten. Inhalte, die Nacktheit enthalten, sind weiterhin erlaubt, solange sie den Richtlinien entsprechen. Vorhandene Inhalte, die nicht den Standards der neuen Richtlinie entsprechen, müssen vor dem 1. Dezember 2021 entfernt werden. Wir beabsichtigen, dass die Richtlinie in Übereinstimmung mit den oben genannten Daten umgesetzt wird, aber wir müssen möglicherweise eines oder mehrere der Daten ändern, wenn die Umstände dies erfordern.

Für uns war bis dahin nicht ganz klar herauszulesen ob davon auch Massenmails, PPF, DM ect. mit inbegriffen. Nach mehreren anläufen haben wir eine Antwort erhalten die dies ganz klar beantwortet. Es dürfen dann auch keine Pornografischen Inhalte mehr in den Nachrichten enthalten sein. Dies betrifft auch die PPVs, DM und Live Streams. 

Laut Onlyfans ist der Grund dafür das es um Banken und Investoren geht. Ebenso wurde Onlyfans der Zugang zum den App Stores verweigert. Dies ändert sich dann alles mit den neuen Richtlinien von Onlyfans. Tumblr hat es vor einigen Jahren schon vorgemacht und deutlich darunter gelitten das keine Pornografischen Inhalte mehr gepostet werden durften. 90% aller Creators auf Onlyfans bieten Content aus der Erotikbranche. Da fragen wir uns wie will Onlyfans sein Versprechen umsetzen welches sie vor einigen Tagen auf Twitter veröffentlicht haben. Man werde die Sex Workers nicht im Stich lassen und sich einfallen lassen. 

Bereits am Wochenende begann die Massenhysterie und es wurden neue Plattformen angesteuert. Unter anderem mit der Wahrscheinlichkeit des höchsten Zulaufs war Fansly. Doch ist das notwendig sich jetzt komplett zu lösen von Onlyfans? Wir denken “Nein”. Wir werden Euch im nächsten Artikel erklären warum es nicht unbedingt notwendig ist sich nach anderen Plattformen umzuschauen. 

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email